Herzlich willkommen im VENENZENTRUM SÜD

Anfang 2013 sind wir mit unserer Praxisklinik aus der Nonnenstrasse 44 (Chirurgische Praxisklinik und Venenzentrum am Elsterpark) an unseren neuen Standort Hohe Straße 30 im südlichen Stadtzentrum von Leipzig umgezogen. Der neue Standort bietet unseren Patienten neben einer ausgezeichneten Verkehrsanbindung (Bus, Bahn, Straßenbahn und Tiefgarage im Ärztehaus) ein modernes Praxis- und Qualitätsmanagement, ansprechende Behandlungsräume und Operations- säle auf höchstem Niveau.

Im VENENZENTRUM SÜD (Leipzig) halten wir das komplette diagnostische und operative Spektrum in der Behandlung der Venenerkrankungen mit dem Ziel vor, den Patienten eine hochqualifizierte und optimale Diagnostik und Behandlung Ihrer Venenerkrankungen anzubieten. Dafür sind wir apparativ mit modernster Technik ausgestattet.

Erkrankte und erweiterte Venen sind kein kosmetisches, sondern vor allem ein medizinisches Problem. Den Wenigsten sind die möglichen Folgeerkrankungen und Komplikationen der Krampfader-Erkrankung bewusst: Von Schwellungen, Schweregefühl und Schmerzen in den Beinen über entzündliche Hautveränderungen bis hin zum „offenen Bein“. Im schlimmsten Fall können ausgeprägte Krampfadern als Folge des krankhaft veränderten Venensystems zu einer tiefen Venenthrombose und Lungenembolie führen.

Bis in die 90ziger Jahre wurden die erkrankten Venen ausschließlich operativ durch eine Crossektomie und Stripping-Operation in Allgemeinnarkose entfernt. Seit Ende der 90ziger Jahre fanden die neuen Behandlungsverfahren mit der endoluminalen Laser- und Radiowellentherapie aufgrund der unbestrittenen Vorteile gegenüber den Stripping-Verfahren rasch weltweite Verbreitung. Auch die Verödungsbehandlungen erführen eine Renaissance durch die Einführung der Schaumverödung. Die Praxis war als eine der ersten internationalen Anwender an der Weiterentwicklung und Verbreitung der endoluminalen Behandlungsverfahren maßgeblich beteiligt. Als Referenzzentrum führt die Praxis seit 2005 nationale und internationale Workshops in der endoluminalen Laser- und Radiowellentherapie durch und ist als Venenkompetenzzentrum der Deutschen Gesellschaft für Phlebologie zertifiziert. Herr Dipl.-Med. Göckeritz ist ein gefragter Referent bei nationalen und internationalen Kongressen und war an verschiedenen internationalen Studien und Publikationen beteiligt.

Wir stehen Ihnen für Fragen oder zur Terminvergabe unter der Telefonnummer 0341 35523312 gern zur Verfügung.

Für weitere Informationen bitten wir um Geduld. Die Internetseiten befinden sich gegenwärtig in Überarbeitung.